Aus dem Ausschuss für Wirtschaftsförderung, internationale und regionale Zusammenarbeit

Veröffentlicht in: Düsseldorf | 0

Etatberatung des Ausschusses für Wirtschaftsförderung, internationale und regionale Zusammenarbeit:

– Mündlicher Vortrag „Reise nach Czernowitz“

Die Delegation aus Düsseldorf reiste in die Partnerstadt um sich ein Bild vor Ort zu machen und ein Zeichen der Solidarität zu zeigen. Aktuell halten sich in der Czernowitz 60.000 bis 80.000 Binnenflüchtlinge auf. Düsseldorf leistete bis jetzt vor allem entwicklungsorientierte Nothilfe. Im Dezember ist eine weitere Lieferung geplant, dank der Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung können Tablets, Schulmöbel und Spielgeräte angeschafft werden.

– Präsentation der Ergebnisse des Raumwerk D

– Die Haushaltsentwürfe der Dezernate 01 und 07 wurde beschlossen.

– Die Haushaltsentwürfe 03 und 04 wurden zusammen mit den Anträge der SPD und der Linken in den Rat geschoben.

Folge uns Katharina Kabata:

Neueste Beiträge von

Schreibe einen Kommentar